About Ute Hamelmann

Mit meinem Mann und zwei Kindern lebe ich in Senden bei Münster.

2001 stellte ich erste Cartoons für Freunde ins Internet: Herr Meier und einen Weihnachtscartoonkalender. 2004 eröffnete ich unter dem Namen Schnutinger bei WordPress einen Cartoon- und Comedy-Blog. Hier wurden die Cartooncharaktere: Schnutinger, Wirrkopf und Medienmieze geboren.

2007 publizierte der Carlsen-Verlag zwei Cartoon-Bücher: „Mein erster Eisprung“ und einen Sammelband „zu Kurz“ mit verschiedenen Cartoonistinnen u.a. der EMMA-Hauszeichnerin Franziska Becker.

Seit 2009 zeichne ich wöchentlich einen Cartoon für die „Bild der Frau“.

Weitere Cartoon-Projekte realisierte ich für das Hamburger Abendblatt, die Wikimedia-Foundation, The German Link, Hamm Live, diverse Schulbuch-Verlage, Werbeagenturen und Verlage

Neben der Tätigkeit als Cartoonistin arbeite ich als Innovationsmanagerin bei der Westdeutschen Lotterie. Dort gestalte und organisiere ich das Innovationslab, in dem Design-Thinking-, Business-Canvas-Workshops und diverse Sprints und Accelerator-Projekte von WestLotto stattfinden.

Seit einiger Zeit blogge ich wieder. Bleibt am Klicker.

Hier findet ihr eine Sammlung meiner Referenzen und Projekte.

Links:

Veröffentlichungen

Franzi und Uti auf der re:publica 2018

Werbeanzeigen